Mo

12

Mär

2012

Video: Botswana

Tatort Okavango Delta, Botswana. Mit Mathilda nicht zu machen. Also setzen wir uns in eine betagte Cessna, deren Motor nur wiederwillig anspringt. Wir fliegen über „Waterworld“. Mitten drin eine Insel, darauf eine Buschpiste, ein Zelt Camp, ein paar Land Rover und ein ungezähmte Wildnis. Löwen zum Beispiel. Und fliegenumschwärmte Trümmer, die mal ein Büffel waren …

Video als Download:

Botswana_edit.mp4
MP3 Audio Datei [51.4 MB]
Download

Kommentar schreiben

Kommentare: 4

  • #1

    Monika Hoppstädter (Dienstag, 13 März 2012 22:09)

    Oh wie gerne würde ich das Video sehen, aber es ist in Deutschland nicht verfügbar wegen der GEMA. Das glaub ich ja wohl nicht, die spinnen wohl. Sehr schade. Verfolge eure Reise und die Videos sind so super. Genau wie die Berichte. Einfach der Hammer. Wohne in Memmingen und war heute in München zum shoppen. Bin durchs Glockenbachviertel gefahren, das kam mir bekannt vor aus euren Berichten. Habt ihr da nicht eure Wohnung?
    Weiterhin viel Spaß auf der Reise und vielen Dank für die Berichte und Videos.
    Monika Hoppstädter aus Memmingen

  • #2

    Michael & Sabine (Donnerstag, 15 März 2012 17:37)

    Den Botswana Video gibt's jetzt auch als Download. Viel Spaß damit und Grüße aus (inzwischen) Namibia,

    Michael & Sabine

  • #3

    ASSI (Samstag, 17 März 2012 21:30)

    Super Liebesspiel

  • #4

    roos (Montag, 02 April 2012 12:49)

    WOW, this movie makes my bloody Monday less bloody!!!

    Greatings Roos from Holland

  • loading

Aktuelles

Das Land steht schon seit langer Zeit ganz oben auf unserer Favoriten-Liste. Nun haben wir endlich Indien bereist (ohne Notebook, also auch ohne Blogeinträge - das holen wir jetzt nach ...). Zwei Monate sind wir auf dem Subkonti- nent unterwegs gewesen. Das war keine Liebe auf den ersten Blick. Indien ist wirklich kein leichtes Pflaster und das Reisen dort alles andere als ein Ponyreiten. Aber auf ganz subtile Art und Weise vermochte das Land zu verzaubern. Wir rätseln immer noch, wie es das schaffte … (mehr)

Aktueller Standort

Aktueller Kommentar

Jürgen

(Mittwoch, 1. Juli)


"Hallo ihr Lieben,

ich verfolge eure Reisen schon lange, das ist euer - womöglich - bester und aufrüttelndster Blogbeitrag. Ich selber hab Indien seit 1993 schon mehrfach besucht, lebte fast 3 Jahre in Bangladesh (zuvor 13 Jahre in China und 4 Jahre in Indonesien) und lebe und arbeite mit meiner Familie seit 20 Jahren in Asien. Und Yogalehrer bin ich auch noch... Von daher: gut beobachtet! Weiter so...


Viele Grüsse und weiterhin ein gutes Auge, offenes Herz und Mut zum Schreiben der Wahrheit wünscht
Jürgen"

Wir unterstützen