Australien - eine Liebeserklärung

beruflicher (Teil-) Ertrag aus 3 Jahren Australien
beruflicher (Teil-) Ertrag aus 3 Jahren Australien

Auf diversen Reisen verteilt haben wir über drei Jahre in Australien verbracht. Wir waren sogar schon so weit, uns dort niederzulassen. In Hobart auf der Insel Tasmanien mieteten wir uns am Rande des Buschs für 1 ½ Jahren ein Häuschen mit Garten und Schuppen und einem grandiosen Blick über die Stadt hinaus in die blaue Bucht. Dass wir nicht geblieben sind hatte vor allem ein Grund: wir waren einfach noch zu jung, um ein beschauliches Dasein am Ende der Welt zu führen. Diese Lebensform sparen wir uns für spätere Jahre auf.

 

Doch die Liebe zu Australien und im speziellen zu Tasmanien bleibt. Gut möglich also, dass wir am Ende einer langen Reise wieder auf dieser abgelegenen Insel am südlichen Ende eines einzigartigen Kontinents stranden ...

 

Bilder eines Kontinents

Aktuelles

Mathilda ist verkauft! Es lebe Betty ....

 

(demnächst mehr)

Aktueller Standort

Aktueller Kommentar

Jürgen

(Mittwoch, 1. Juli)


"Hallo ihr Lieben,

ich verfolge eure Reisen schon lange, das ist euer - womöglich - bester und aufrüttelndster Blogbeitrag. Ich selber hab Indien seit 1993 schon mehrfach besucht, lebte fast 3 Jahre in Bangladesh (zuvor 13 Jahre in China und 4 Jahre in Indonesien) und lebe und arbeite mit meiner Familie seit 20 Jahren in Asien. Und Yogalehrer bin ich auch noch... Von daher: gut beobachtet! Weiter so...


Viele Grüsse und weiterhin ein gutes Auge, offenes Herz und Mut zum Schreiben der Wahrheit wünscht
Jürgen"

Wir unterstützen