Ausrüstung

GEFÄHRT(in)

Das Raue ist das Revier auf unseren Reisen, da führen keine Autobahnen hin, sondern endlose Schotterpisten , feuchte Dschungelpfade, glühende Sanddünen ... .

 

Solche (Ab-)Wege verlangen einen robusten, geländetauglichen und halbwegs unverwüstlichen fahrbaren Untersatz. Und sollten wir früher oder später in einer entlegenen Ecke dieses Planeten eine Panne haben (und das werden wir haben ..., und es passiert immer in einer abgelegenen Ecke ...), braucht es eine einigermaßen dichte Ersatzteilversorgung. Und wenn auch die nicht mehr weiter hilft, braucht es eine simple Technik, die noch jeder improvisierfreudige Buschschrauber notdürftig flicken kann. Doch damit nicht genug: Das Vehikel wird für viele Monate - vielleicht für Jahre - unsere Wohnung und Fluchtstätte sein, unser Unterschlupf und Heim, unsere Schutzburg und Oase.

 

Erfolg oder Misserfolg unserer Reise hängen also auch von dem Fahrzeug ab, mit dem wir unterwegs sind. Das bewirkt sonderbares: es erhebt das Gefährt zu einem Gefährten, bzw. in unserem Fall zu einer Gefährtin, einer Dritten im Bunde, die das Team erst richtig komplettiert, der man Launen verzeiht und aufmunternde Worte zuspricht. Solches, meinen wir, verdient einen Namen, und so stellen wir vor:

Mathilda

Ihre heißen Maße:

 

Basisfahrzeug:

  • Mercedes- Allrad 4 x 4 - 914 AK (Modell 1993)
  • Hubraum: 5958 ccm
  • Motorlesitung: 133 PS
  • Gesamtlänge incl Motorradbühne: ~ 7,30m,
  • Breite ~ 2,30m , Höhe: ~3,43m
  • Diesel: ca. ~ 300l ltr.
  • Differentialsperre längs und quer
  • Untersetzungsgetriebe
  • Umgerüstet auf Einzelbereifung 385/65 R22.5
  • zul. GG.: 7490 kg, Leergewicht: ~6650 kg, Zuladung: 840 kg
  • Leergewichtbemessung incl. vollen Dieseltank und FW-Tank + Gas 2 x 11kg

Aufbau:

  • Bauweise: GFK-Verbundplatten, vollisoliert, kältebrückenfrei
  • Dach + Wandstärke: 40mm, Deckschichten GFK 2mm
  • Innenmaße: L= 4900mm, B=2200mmH= 2000mm
  • GFK-Wohnkabine auf tellerfedergelagertem Zwischenrahmen
  • Sitzplätze: 4
  • Betten: 1 x 2000 x 1400mm (vorne) + 1 x 2000 x 1400mm (Heckbett-Umbau Dinette)
  • Heizung: Truma C 6002 - 6 KW-Gasbetriebene Gebläseumluftheizung mit integ. Boiler 12l
  • Frischwasser: ~ 330 l frostgeschützt
  • Abwasser: ~ 65 l frostgeschützt
  • Kühlschrank: 75l Kompressorkühlschrank mit Kältespeicher
  • Gas: 2 x 11 kg Gasflaschen + Gastank ~ 36kg = gesamt ~ 58 kg
  • Bordbatteriekapazität: 3 x 115 Ah - wartungsfrei-= 345 Ah
  • Energiequelle: Solar 2 x 110Wp =220Wp + Trennrelais + 230V Einspeißung/Ladegerät
  • Wandler 1500W-12V-230V, FI-Schutz, 230V/12V Steckdosen
  • Fenster: 6 x Seitz S4 - Doppelacrylglasfenster mit integr. Kombirolls (900 x 500mm)
  • Dachluken: 3 x Schiffsbaudachluken (voll begehbar) mit Acrylglas, glasklar, Moskitoschutznetz
  • Türe und Klappen: Doppeldichtlippenprofil mit 3-fach-Verriegelung, BKS-Schloßgleichschließend
  • Baujahr: 2006 

 

Entwurf, Gestaltung und Herstellung der Kabine:

 

Firma Woelcke, Heimsheim

 

KLEINE AHNENGALERIE

Mit diesen Fahrzeugen waren wir in den vergangenen Jahrzehnten unterwegs.

Weitere Ausrüstungsdetails

MOTORRAD

Wir haben lange darüber debattiert, ob wir nun zwei Fahrräder oder ein Motorrad hinten drauf packen sollen. Am Ende entschieden wir uns für Letzteres. Zwei Argumente waren dabei ausschlaggebend: Ein Motorrad verschafft uns einen größeren Aktionsradius um ein einmal eingerichtetes „Basislager" herum. Wir sind beweglicher und können auch die weitere Umgebung erkunden. Außerdem dient das Motorrad quasi als Notfall-&-Evakuierungs-Vehikel: Sollten wir irgendwo in the middle of nowhere aus irgendwelchen Gründen mit Mathilda nicht mehr weiter kommen, bleibt uns immer noch das Motorrad, mit dem wir notfalls über eine größere Distanz Hilfe oder Unterstützung erreichen können.

Yamaha XT125R

  • Luftgekühlter 1-Zylinder-4-Takt-OHC-Motor, Katalysator, 2 Ventile
  • Hubraum 124 ccm
  • Bohrung x Hub 54 x 54 mm
  • Verdichtung 10 : 1
  • Leistung 7,3 kW (10,3 PS) bei 8.250/min
  • maximales Drehmoment 10,1 Nm bei 5.500/min
  • Gemischaufbereitung Vergaser: MIKUNI VM20SS
  • Kupplung Mehrscheiben-Ölbadkupplung
  • Zündung CDI
  • Starter Elektro und Kickstarter
  • Getriebe 5-Gang
  • Sekundärantrieb Kette
  • Tankinhalt 9 Liter
  • Öltankinhalt 1,2 Liter
Foto: Yamaha
Foto: Yamaha

FAHRWERK:

  • Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen mit Vierkantprofil
  • Federung vorn Telegabel
  • Federweg vorn 170 mm
  • Federung hinten Zentralfederbein
  • Federweg 190 mm
  • Bremse vorn 1 Scheibe 245 mm Ø
  • Bremse hinten 1 Scheibe 220 mm Ø
  • Reifen vorn 90/90-21 54S
  • Reifen hinten 120/80-18 62S

 

ABMESSUNGEN UND GEWICHTE

  • Länge 2.110 mm
  • Breite 800 mm
  • Höhe 1.140 mm
  • Sitzhöhe 860 mm
  • Radstand 1.335 mm
  • Bodenfreiheit 220 mm
  • Gewicht - fahrfertig, vollgetankt 120 kg

KANU

Wir wollen Gewässer erkunden. Nirgendwo bist du der Wildnis näher als an den Orten, zu denen keine Straßen oder Wege hinführen. Solche Flecken erreichst Du zu Fuß (ja, Wanderschuhe haben wir auch dabei ...), durch die Luft (die Mitnahme eines Gleitschirms haben wir zumindest erwogen ...) oder übers Wasser. Ein festes Kanu ist platz- und gewichtsmäßig nicht drin. Die Wahl fiel auf ein ...

Stearns "Back Country" IC 140

Foto: Lauche & Maas
Foto: Lauche & Maas

Das aufblasbare Kanu gilt als extrem kentersicher. Seine Spurtreue und leichte Manövrierbarkeit kommen auch beim erfahrenen Canadier (der wir nicht sind) gut an. Einsetzbar ist es auf Seen, Flüssen, offenen Gewässern in Küstennähe und bedingt auch in leichtem Wildwasser.

 

 

  • Abmessungen: Länge ~ 350 cm, Breite ~ 99 cm
  • Trockengewicht: 17,7 kg
  • Max. Personenzahl 2 Personen
  • Max. Tragfähigkeit inkl. Gepäck 142 kg (ISO)
  • Empfohlener Druck: Hauptkammern 0,10 bar, Bodenkammer 0,07 bar

 

NAVIGATION

Mein Fetish sind Landkarten: abgegriffen, fleckig, mit Notizen versehen - so liebe ich sie. Dennoch: ohne GPS würden wir nicht mehr losreisen. Die Frage nach dem geeigneten Gerät war schnell beantwortet. Wir reisen seit vielen Jahren mit seinem Vorgänger-modell, und das hat uns überzeugt. Daher entschieden wir uns für das ...

Garmin 60CSx

Foto: Därr
Foto: Därr
  • GPS-Handgerät
  • Displaytyp: Farbe
  • Anzeige: Höhe, Geschwindigkeit, Kilometerzähler, Kompass
  • Genauigkeit: 10 m
  • Kartenmaterial: Worldmap
  • Zieleingabe: Sonderziele - 20 Routenspeicher - 1.000 Wegpunkte
  • Speicherkartenslot: CompactFlash Card, Micro-SD
  • Maße: B61 mm x H155 mm x T33 mm - Gewicht 213 g

 

Hinsichtlich Qualität und Funktionalität des Gerätes schließen wir uns dem Urteil aus dem Hause Därr an:

 

"... hier bekommt man alles, was das Herz begehrt und derzeit technisch machbar ist. ... Ein hervorragendes Gerät für nahezu jeden Zweck. Schnell, präzise, sehr umfangreich ausgestattet, kann überall (also von "zu Fuß" über Fahrrad, Motorrad, Auto bis zu Boot und Fluggeräten) eingesetzt werden. ..."

Aktuelles

Mathilda ist verkauft! Es lebe Betty ....

 

(demnächst mehr)

Aktueller Standort

Aktueller Kommentar

Jürgen

(Mittwoch, 1. Juli)


"Hallo ihr Lieben,

ich verfolge eure Reisen schon lange, das ist euer - womöglich - bester und aufrüttelndster Blogbeitrag. Ich selber hab Indien seit 1993 schon mehrfach besucht, lebte fast 3 Jahre in Bangladesh (zuvor 13 Jahre in China und 4 Jahre in Indonesien) und lebe und arbeite mit meiner Familie seit 20 Jahren in Asien. Und Yogalehrer bin ich auch noch... Von daher: gut beobachtet! Weiter so...


Viele Grüsse und weiterhin ein gutes Auge, offenes Herz und Mut zum Schreiben der Wahrheit wünscht
Jürgen"

Wir unterstützen