Der dritte Brief aus Indien

Namaste!

 

Wusstet Ihr, dass das älteste uns bekannte Buch in der indo-germanischen Sprache erstaunliche 5000 Jahre alt ist? Ich nicht! Es heißt Rig Veda und ist kein skandinavischer Krimi, sondern ein indischer Gesundheitsratgeber. In Versform geht's darin um Krankheitsbilder und Heilmethoden. Und - Ihr ahnt es sicherlich schon - das heutige Konzept der Ayurveda-Heilkunde beruft sich auf das Rig Veda.

mehr lesen 6 Kommentare

Video: Urban India

In Delhi und Mumbai laufen wir Gefahr, vom Kulturschock überrollt zu werden. Den Vereinten Nationen nach sprießen Megastädte in Indien so schnell wie nirgendwo sonst. In den vergangenen beiden Jahrzehnten ist die Anzahl an indischen Städten mit über einer Mio. Einwohnern von 23 auf 41 gewachsen. Zwar lebt mit rund 70 Prozent der Bevölkerung nach wie vor der Großteil auf dem Land. 25 der 100 weltweit am schnellsten wachsenden Metropolen befinden sich dennoch in Indien. China folgt mit acht Städten erst auf Platz zwei …

mehr lesen 0 Kommentare

Mehr Bilder aus Indien

Hier ein paar neue Bilder aus Indien. Das Land machte es uns wirklich leicht, mit einem Koffer voller Fotos nach Hause zu kommen. Seine intensiven Farben und Formen hielten immer ein Motiv bereit, seine Menschen setzten sich vor der Kamera gerne in Szene. Und ebenso gerne fotografierten sie uns. Viele Male drückten Mütter Sabine ihr Baby in den Arm und schossen von beiden mit ihrem Smartphone ein Bild ....

mehr lesen 6 Kommentare

Der zweite Brief aus Indien

Namaste!

 

Also, der Mensch ist ja doch ein eher einfach gestricktes Wesen: kaum setzt er sich an einen Strand - vor ihm eine blaue Orgie aus Himmel und Meer, über ihm eine schattenspendende Palme, die sich im tropischen Wind wiegt, hinter ihm eine schmucke Hotelbar, auf der ein Double-Gin-Tonic platzt findet - und schon sieht er Indien im Besonderen und die Welt im Allgemeinen in einem völlig anderen Licht. War da was? Ich kann mich nicht erinnern ...!

mehr lesen 7 Kommentare

Die ersten Bilder aus Indien

Hier eine erste Auswahl von Bilder aus unserer Indienreise. "Sieht doch alles sehr entspannt und malerisch aus," werdet Ihr zurecht anmerken. Das ist richtig. Aber - wie der aufmerkame Verfolger diese Blogs längst weiss - ich bin immer auf der Suche nach dem Idealbild. Ich kann (und will) keine hässlichen Fotos von hässlichen Dingen machen. Daran muss ich arbeiten. Das ist mein Mount Everest ...


mehr lesen 1 Kommentare

Der erste Brief aus Indien


Mitte Januar brachen wir zu einer 2-monatigen Reise nach Indien auf. Wir waren noch nie zuvor auf dem Subkontinent. Das Land steht schon seit langer Zeit ganz oben auf unserer Favoriten-Liste. Doch erstmal machte sich Ernüchterung breit. Am 27. Januar schickten wir diese Mail nach Hause:

 

mehr lesen 7 Kommentare